Tipps zum Gebrauch des Dr. Do it Wischmops

Was sollte ich als erstes tun? Vor dem ersten Gebrauch den Schwamm in warmem Wasser mehrmals auspressen.
Welche Reinigungsmittel kann ich verwenden? Und wie viel? Alle handelsüblichen Putz- und Pflegemittel für die Bodenpflege max. 1/3
Welchen Eimer brauche ich? Ideal ist ein länglicher Eimer, passt aber auch etwas zusammengeklappt in runde Eimer.
Nehme ich kaltes oder warmes Wasser? Beides ist möglich. Gut warmes Wasser ca. 40° reinigt besser.
Wie viel Wasser brauche ich zum Wischen
auf Steinböden?
Bei allen in der Oberfläche geschlossenen Materialien wie Fliesen, Mamor, PVC soviel Sie wollen.
Wie viel Wasser nehme ich in den
Schwamm auf bei Holzböden, Laminat,
Parkett, Kork usw.?
Nur nebelfeucht wischen. Den Schwamm auspressen.
Der Wischmop lässt sich bei
ausgepresstem Schwamm
nur schwer zurückschieben.
Den Wischmop flacher halten, keinen Druck ausüben.
Nach einigen Tagen ist der
Schwamm härter geworden.
Unter warmes Wasser halten. Ca. 2-3 Minuten in einen Eimer mit warmem Wasser stellen.
Wie kann ich den Schwamm lösen?
Erst unter warmes Wasser halten, ca. 2-3 Minuten, damit der schwarze Gummi weich wird, danach abziehen.
Wie kann ich den Schwamm wieder befestigen?
Den 30-40° Grad warmen Schwamm, mit den Haltenoppen auf die Längslöcher legen und durch die Löcher drücken. (Seitlich von oben.)
Kann ich den Schwamm waschen? Mit einer Bürste bei 30°-40° Grad.

Die Verklebung des Schwamms hält wesentlich länger, wenn der Schwamm nicht völlig austrocknet!

Lagerung von Ersatzschwämmen: Alle 2-3 Monate überprüfen ob die Schwämme noch weich sind.

Die Schwämme nicht völlig austrocknen lassen , vorher ohne Folie in sauberes Wasser legen und vollsaugen lassen, danach in einen Plastikbeutel legen und den Beutel verschließen.

© Shop Software von OXID eSales